Ablauf und Abrechnung

In meiner Praxis möchte ich keine Pauschalmedizin anbieten, die sich in 10 Minuten erledigen lässt.
Deshalb besteht bei mir der Erstkontakt meist aus zwei separaten Terminen.
Der initiale Termin dauert etwa 60-90 Minuten, in denen ich eine ausführliche Anamnese erhebe und eine körperliche Untersuchung durchführe.
Danach nehme ich mir Zeit, alle Ihre bisherigen Befunde sowie verschiedene Ansätze und neueste Erkenntnisse zu Ihrer Fragestellung zu sichten und einen speziell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmten Plan zu erstellen.
In einem zweiten, etwas kürzeren Termin besprechen wir anhand des schriftlich ausgearbeiteten Plans gemeinsam das weitere Vorgehen.

Je nach Problematik ist das eventuell schon ausreichend und Sie haben genügend Werkzeuge erhalten, alles weitere selbst anzugehen. Oder es ist nötig, einen oder mehrere Folgetermine zu vereinbaren, um den Verlauf zu kontrollieren und ggf. die Therapie anzupassen.

Natürlich ist es ebenso möglich mich ohne diese initiale Konsulatation nur für eine Hypnotherapie oder andere gezielte Anliegen zu kontaktieren. Details besprechen wir dann gerne telefonisch.

Ich führe alle Anwendungen, die ich verordne, auch persönlich durch, es sei denn, ich empfinde eine Therapie, die ich nicht anbiete oder eine andere Fachrichtung als hilfreicher, dann überweise ich natürlich auch gerne zu den Spezialisten.

Mein Ziel ist es, Sie auf Ihrem persönlichen Weg zur Gesundheit zu begleiten und Ihnen mein Wissen zur Verfügung zu stellen, so dass Sie in Eigenverantwortung (und so oft wie möglich auch Eigenarbeit) Ihr optimales Potenzial erreichen.

Als Ärztin rechne ich meine Leistungen nach der GOÄ (Gebührenordnung für Ärzte) ab und nutze für die Rechnungserstellung die PVS Limburg-Lahn.
Für größere Behandlungen kann gerne ein Kostenvoranschlag erstellt werden.
Welche Leistungen im Einzelnen von Ihrer Kasse übernommen werden, sollten Sie bitte im Vorfeld klären.
Gesetzlich Versicherte haben in der Regel keinen Anspruch auf Kostenerstattung, die Leistungsabrechnung erfolgt hier im Rahmen einer IGEL-Vereinbarung als Selbstzahler.
Derzeit sind private Krankenkassen in Deutschland nicht verpflichtet Kosten für Ayurveda Behandlungen zu erstatten.

Auch die Ayurveda Behandlungen werden über die GOÄ abgerechnet, die Preisliste dient als Orientierung.
Es besteht auch die Möglichkeit Gutscheine zu erwerben.

Gerne beantworte ich Ihre Fragen vorab auch telefonisch oder per E-Mail.